Riester-Rente

Die Riester Rente ist eine der häufigsten Formen privater Altersvorsorge. Sie bietet eine hohe Sicherheit der Einzahlungen und ist dank staatlicher Zulagen renditesicher. Wir vergleichen die Policen der besten Anbieter und finden das richtige Produkt für Sie.

 

Von hohen Steuervorteilen profitieren

Ihr Riestervertrag wird mit staatlichen Zulagen gefördert. Zusätzlich können Sie von Steuervorteilen profitieren, die Ihre Rendite weiter verbessern. Gerne erklären wir Ihnen, welche Vorraussetzungen Sie erfüllen müssen, um eine optimale Förderung zu ermöglichen.

 

Top-Vorteile für Riestersparer

  • Lebenslange private Rente mit steuerlicher Förderung und Zulagen bis 75 %. Also hohe Rendite durch staatliche Förderung.
  • Berufseinsteiger bis zum 25. Lebensjahr profitieren zusätzlich zu den Zulagen von einem Bonus in Höhe von einmalig 200 €.
  • Steuervorteil: Die Beiträge können über den Sonderausgabenabzug steuerlich geltend gemacht werden. Ob sich der Sonderausgabenabzug lohnt oder nicht, hängt vom Familienstand, der Anzahl der Kinder und dem Einkommen ab.
  • Zum Rentenzahlungsbeginn kann man sich bis zu 30 % des vorhandenen Vermögens auszahlen lassen.

 

Besonders für Familien interessant

Durch die Grundzulagen sowie den Zulagen für Kinder profitieren insbesondere Familien von der staatlichen Förderung der Verträge. Die Grundzulage beträgt 154 €, zusätzlich beträgt die Kinderzulage 300 € für jedes Kind, das ab 01.01.2008 geboren wurde und für das man Kindergeld erhält (für Kinder, die vor dem 01.01.2008 geboren sind, beträgt die Kinderzulage 185 € pro Kind). Die Zulagen werden direkt Ihrem Vertrag gutgeschrieben. Wichtig: Die Kinderzulage wird nur demjenigen gewährt, der auch das Kindergeld erhält. Entfällt der Anspruch auf Kindergeld, wird auch die Kinderzulage gestrichen.

 

Von staatlichen Zulagen profitieren

Profitieren Sie von den Zulagen, mit denen der Staat die private Altersvorsorge fördert. Riester-Sparer erhalten bis zu 154 Euro pro Jahr Grundzulage. Laut Finanztest ein Vorteil gegenüber der privaten Geldanlage:

Eine Riester-Rente ist erste Wahl für eine private Altersvorsorge … Die staatliche Förderung macht sie attraktiver als andere vergleichbare Vorsorgeprodukte.

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Anbieterwechsel während der Ansparphase möglich?

Sie können Ihren Vertrag jederzeit mit einer Frist von drei Monaten zum Quartalsende kündigen. Falls Sie das angesparte Kapital anschließend in einen neuen Vertrag einzahlen wollen, bleibt die Förderung erhalten. Der Anbieterwechsel ist in der Regel mit Kosten verbunden, was Sie bei einem geplanten Wechsel bedenken müssen.

Lohnt sich Riestern auch für Singles?

Auch Alleinstehende profitieren von attraktiven Renditen dank staatlicher Zulagen. Zusätzlich sind Ihre Einlagen in Riesterverträgen besonders sicher und Singles mit hohem Einkommen profitieren von  Steuerersparnissen.

Ist die Riester-Rente eine gute Anlagemöglichkeit für ältere Sparer?

Dank der staatlichen Förderung ist die Riester-Rente im Vergleich zur privaten Vorsorge empfehlenswert – auch im fortgeschrittenen Alter. Es gibt reichlich Anbieter die auf eine Altersbegrenzung verzichten.

Kann ich meine Riester-Rente kündigen?

Die Kündigung ist mit einer Kündigungsfrist von maximal drei Monaten zum Quartalsende möglich. Beachten Sie bitte, dass die Zulage und die Steuervorteile zurückgezahlt werden müssen, wenn das Kapital nicht unmittelbar auf einen anderen zertifizierten Riester-Vertrag übertragen wird.

Kontakt aufnehmen