Tierhalter-Haftpflichtversicherung

Hat Ihr Tier einen Schaden verursacht, so werden Sie als Tierhalter unabhängig von einem tatsächlichen Verschulden dafür haftbar gemacht. Laut Gesetz geht alleine aus der Haltung eines Tieres eine Gefährdung hervor. Katzen, Vögel, Kaninchen und andere zahme Kleintiere sind durch die Privat-Haftpflichtversicherung abgesichert. Für Hunde oder Pferde wird jedoch eine separate Tierhalterhaftpflichtversicherung benötigt, welche den Tierhalter vor den finanziellen Folgen eines durch das Tier verursachten Schadens schützt.

 

Die richtige Versicherung für Ihr Tier

Durch die Tierhalterhaftpflichtversicherung werden berechtigte Ansprüche beglichen bzw. überhöhte und unberechtigte Forderungen zurückgewiesen. Sollte der Anspruchsteller Klage erheben, so werden Sie vor Gericht vertreten. Es gibt jedoch diverse Besonderheiten, die vor Vertragsabschluss berücksichtigt werden sollten. Viele Versicherungen bieten keine Absicherung von Kampfhunden an und es werden hohe Zuschläge fällig, wenn der Hund zu einer potentiell gefährlichen Rasse gehört. Bei der Pferdehalterhaftpflichtversicherung hingegen ist es wichtig, dass alle Reiter mitversichert sind. Besonders bei Reitbeteiligungen ist hierauf zu achten.

 

Jetzt Online Abschließen

Hundehalter-Haftpflicht Online-Rechner
Pferdehalter-Haftpflicht Online-Rechner

 

Top-Vorteile für Tierhaftpflichtversicherungen

  •  individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot
  • Sonderkonditionen bei Versicherung von mehreren Tieren
  • persönliche Beratung: telefonisch, bei Ihnen zu Hause oder bei uns im Büro

Häufig gestellte Fragen

Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

Bei den meisten Anbietern kann man zwischen Deckungen mit einer Versicherungssumme von 3.000.000 €, 5.000.000 € oder 10.000.000 € wählen. Sie sollten eine möglichst hohe Versicherungssumme wählen, um auch bei größeren Schäden abgesichert zu sein. Die Prämie für eine hohe Versicherungssumme ist meist nicht wesentlich höher. Gerade bei Pferden ist aufgrund der Größe des Tieres ein höheres Schadenrisiko als bei einem Hund vorhanden.

Welche Besonderheiten hat die Pferdhaftpflichtversicherung?

Hier gibt es große Unterschiede im Leistungsumfang, die vor Vertragsabschluss genau betrachtet werden sollten. Wird Ihr Pferd regelmäßig von anderen Reitern mitgenutzt oder besteht eine Reitbeteiligung, so sollte dies unbedingt mitversichert werden. Wir sind Ihnen gerne bei der Erstellung eines individuellen Angebotes behilflich.

Welche Besonderheiten hat die Hundehaftpflichtversicherung?

In einigen Bundesländern ist die Hundehalterhaftpflichtversicherung bereits eine Pflichtversicherung. Bei vielen Anbietern richtet sich die Prämie nach der Hunderasse. Für einige Rassen, die als Kampfhund eingestuft werden, ist eine deutlich höhere Prämie fällig bzw. können diese Rassen gar nicht versichert werden.

Gibt es einen Nachlass, wenn man mehrere Tiere versichert?

Bei verschiedenen Anbietern gibt es Nachlässe, wenn man mehrere Hunde oder Pferde versichert. Hier lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich, bei dem wir Ihnen gerne behilflich sind.

Kontakt aufnehmen